Montag, 12. Juli 2010, 19:35 Uhr

Daniel Radcliffe ist süchtig nach einem Harry-Potter-Spiel

London. Schauspieler Daniel Radcliffe (20) kann nicht aufhören, das neue Videospiel ‘Lego Harry Potter’ zu spielen. Der Nachwuchs-Mime (‘December Boys’) wurde 2001 schlagartig berühmt, als er mit elf Jahren zum ersten Mal den Zaubererjungen im Film ‘Harry Potter und der Stein der Weisen’ verkörperte. Seitdem schlüpfte er fünf weitere Male in die Rolle und beendete neulich erst die Dreharbeiten für die letzten beiden Teile der Serie.

Der Mädchenschwarm hat regelmäßig darüber gesprochen, wie traurig er sei, die Film-Reihe hinter sich zu lassen, und hat eine große Kollektion an Fanartikeln und Erinnerungsstücken angehäuft, um sich an seine Zeit am Set zu erinnern. Kürzlich bekam er ein Exemplar des neuen Spiels ‘Lego Harry Potter’, in dem die Charaktere des Films in ‘Lego’-Männchen verwandelt werden.
Zunächst wollte Radcliffe das Spiel einem Cousin geben, entschied dann aber, es erst einmal selbst zu spielen, und wurde schnell süchtig. Jetzt verbringt der Jungstar seine ganze Freizeit beim Versuch, es bis zum Ende durchzuspielen, und schwärmt jedem von dem Spiel vor.
“Dan hatte ein kostenloses Exemplar des ‘Lego Harry Potter’-Spiels, das er einem jüngeren Verwandten geben wollte”, wird ein Insider, der dem Schauspieler nahesteht, zitiert. “Stattdessen spielt er selbst. Er liebt es. Er hat es fast durch.” Ob Daniel Radcliffe wohl am Ende des Spiels genauso traurig sein wird wie beim Ende der Filmreihe? (CoverMedia)