Montag, 12. Juli 2010, 10:38 Uhr

Snoop Dogg: David Beckham ist sein schärfster Kritiker

Los Angeles. Der West-Coast Rapper Snoop Dogg  stützt sich vor allem auf David Becvkham, dem er übrigens den Spitznamen D-Becks gab, um Kritik an seiner Arbeit zu bekommen. „D-Becks ist einer meiner Jungs”, sagte Snoop der britischen Zeitung The ‘Sun’. „Immer wenn ich eine Platte mache und die in den letzten Zügen liegt, rufe ich ihn an und schicke ihm eine Kopie, damit er sie anhören kann, bevor es fertig ist.“

Die Beckham-Familie ist angeblich auch irgendwie “seine Familie” und gehören zum ausgewählten Kreis, so der Rapper.
Snoop offenbarte kürzlich, dass er seine Agenten aufgefordert hatte, ihm einen Kurzauftritt auf der britischen Soap ‘Coronation Street’ zu sichern – die Show verfolgt er schon seit elf Jahren.
“Hoffentlich klappt es. Es wäre für mich perfekt auf der Show zu sein” sagte er.