Dienstag, 13. Juli 2010, 11:34 Uhr

Brad Pitt dreht neuen Film: Der Zottelbart ist endlich ab!

Los Angeles. Fast ein Jahr lang hat Hollywood-Beau Brad Pitt seine Anhänger mit seinem dämlichen Zottelbart geärgert. Jetzt ist das Ding endlich ab! Der Grund: der 48-jährige dreht in Los Angeles zur Zeit seinen halbdokumentarischen Sportler-Film ‘Moneyball’ – an der Seite von Jonah Hill, Philip Seymour Hoffman und Robin Wright. Gestern wurde er von einem Paparazzo entdeckt!
Die Verwirklichung stand von Anfang an unter keinem guten Stern. Nach Studiowechsel und Budgetproblemen, mußte auch in renommierter Regisseur von Bord. Eigentlich sollte Steven Soderbergh den Film über Leben und Werk des Managers Billy Beane vom Baseball-Team Oakland A`s drehen, doch den Produzenten war das Risiko zu hoch, nachdem die Produktionsfirma schlechte Zuschauerzahlen auf dem internationalen Markt befürchtete.

Regisseur ist jetzt Benett Miller, der für ‘Capote’ immerhin eine Oscar-Nominierung bekam.

Fotos: Michael Wright/wenn.com