Dienstag, 13. Juli 2010, 15:55 Uhr

Ungebetener Gast: Spencer Pratt will "The Hills"- Party stören

Los Angeles. Spencer Pratt (26), angeblich von seiner Frau getrennte Hollywood-Nervensäge, ist ja unlängst aus der MTV-Serie ‘The Hills’ geworfen worden und widmet sich jetzt deutlich mehr seiner neuen Paparazzi-Agentur und arbeitet als Klatschblogger. Nun deutete der Meister der grottenschlechten Eigen-PR darauf hin, heute Abend wieder einen öffentlichen Auftritt hinzulegen. Wenngleich auch einen eher unerwünschten.

Der 26-Jährige twitterte heute, sich ein Zimmer im Hollywood Roosevelt Hotel zu buchen. Der Ärmste habe ja nach der Trennung von Heidi Montag schließlich keinen Platz mehr zum leben und denkt, er müsse wieder dahingehen, wo Action angesagt ist.
Rein zufällig ist das Hollywood Roosevelt Hotel auch genau dort, wo auch die Abschluss-Party von ‘The Hills’ stattfindet. Doch die Ex-Darsteller Pratt und seine Noch-Ehefrau Heidi Montag stehen nicht auf der Gästeliste! Eine Unverschämtheit. Stattdessen sollen aber Gäste wie Kristin Cavallari, Lauren Conrad, Brody Jenner und Whitney Port geladen sein. Der rachsüchtige Mister Pratt habe ordentlich Lust darauf,  die Party zu sprengen. Würde uns also nicht wundern, wenn wir die Bildchen dazu auf seinem Klatschblog finden!

Nach heftigen Auseinandersetzungen am Set mit Hills-Schöpfer Adam DiVello, verabschiedeten sich die ehemaligen Turteltäubchen aus der Serie zur Halbzeit der Staffel. Darstellerin Cavallari erzählt gegenüber ‘people.com’, die “Speidi”-Situation sei „traurig” und soweit sie weiß, hat niemand mit einem der beiden gesprochen seit dem letzten gemeinsamen Dreh.
Cavallari soll angeblich versucht haben, Heidi zu erreichen. Jedoch ist sie nicht zu kriegen, weil sie irhendwie ihre Nummer geändert hat und er gerne mit ihr gesprochen hätte. Schlimm, schlimm, schlimm.