Donnerstag, 15. Juli 2010, 19:22 Uhr

Britney Spears geht ins Studio: Ganz schön ranzig mit 28

Los Angeles. Was für eine Aufregung in Hollywood! Popstar Britney Spears eilte doch gestern Abend tatsächlich in einem sportlichen, rosafarbenem, aber verdrecktem Oberteil ins Studio, um an ihrer neuen Platte zu werkeln. Die 28-jährige präsentierte Fettflecken auf der Vorderseite ihres Top. Und was noch viel schlimmer ist: Es sieht auch ganz so aus, als hätte sie wieder ein paar Pfund zugenommen – wenn man den Bauch der Künstlerin genauer unter die Lupe nimmt. Nein, Britney, sooo geht es doch nun wirklich nicht.

Als Britney die Kameras des Paparazzo erspähte, schien sie nicht begeistert. In letzter Zeit wurde sie öfter in einem eher verwahrlosten Look gesichtet: Kniestrümpfe, kurze Shorts und gerne auch immer wieder ungepflegte Haare.

Aber es gibt auch gute Nachrichten: Die Macher der Erfolgsserie ‘Glee’ wollen die Hits von Britney in einer Episode thematisieren. So wie sie es schon mit Riesenerfolg bei Madonna und Lady Gaga getan hatten.
Die Sängerin hat erst im letzten Monat getwittert: “Ich liebe Glee, die Besetzung ist so talentiert! Die Hoffnung auf einen Gastauftritt zerschlug sich aber. Gestern wurde offiziell bestätigt, dass daraus nix wird. Murphy bestätigte gestern, dass sie keinen Auftritt bekommen werde.