Donnerstag, 15. Juli 2010, 9:19 Uhr

Die drei Musketiere in 3D: Ende August Drehstart in Bayern

München. Hollywood goes Bayern! Erstklassige Stunts, atemberaubende Duelle und vier furchtlose Helden: Actionspezialist Paul W.S. Anderson (Resident Evil, Death Race) führt Regie beim Action-3-D-Blockbuster ‘Die drei Musketiere, der mit internationalem Star-Ensemble ab 30. August 2010 hauptsächlich in Bayern entstehen wird. Gedreht wird in München, Würzburg, Bamberg, Burghausen und auf Herrenchiemsee. Die restlichen Aufnahmen finden im Studio Babelsberg in Berlin-Potsdam statt. Frankreich, 17. Jahrhundert. Der junge und draufgängerische D’Artagnan (Logan Lerman) legt sich gleich an seinem ersten Tag in Paris mit den unzertrennlichen Musketieren Athos, Porthos und Aramis (Matthew MacFadden, Ray Stevenson und Luke Evans) an. Beeindruckt von dessen Tapferkeit im Kampf gegen die Truppen von Fiesling Rochefort (Mads Mikkelsen), unterstützen die drei Helden D’Artagnan bei seinem furiosen Feldzug gegen den machthungrigen Kardinal Richelieu (Christoph Waltz) und dessen teuflische M’lady de Winter (Milla Jovovich).

Mit Charme, Witz und Unerschrockenheit retten sich die Vier aus den brenzligsten Situationen, doch ob der drohende Krieg abgewendet werden kann, wird sich erst im finalen Showdown zeigen … Für die spektakuläre 3-D-Produktion konnte eine überragende Darstellerriege gewonnen werden: Neben den drei Musketieren Matthew MacFadyen (Robin Hood), Ray Stevenson (The Book Of Eli, Thor) und Luke Evans (Kamopf der Titanen), die das berühmte Trio Athos, Porthos und Aramis spielen, werden Logan Lerman (Percy Jackson-Diebe im Olymp) als tollkühner D’Artagnan, Oscar®-Gewinner Christoph Waltz (Inglourious Basterds) als Kardinal Richelieu, Orlando Bloom (Herr der Ringhe, Fluch der Karibik) als Herzog von Buckingham und der britische Comedian James Corden als Diener Planchet vor der Kamera stehen. Milla Jovovich (Resident Evil) übernimmt die Rolle der M’lady de Winter und Mads Mikkelsen (Kampf der Titanen) mimt Bösewicht Rochefort. Juno Temple (Abitte) spielt die Rolle der Königin.

Das Drehbuch von Andrew Davies (Bridget Jones – Schokolade zum Frühstück) und Alex Litvak (Predators) ist inspiriert von dem Roman von Alexandre Dumas. Regisseur Paul W.S. Anderson wird den Film gemeinsam mit seinem Partner von Impact Pictures Jeremy Bolt und Robert Kulzer von Constantin Film produzieren. Executive Producer ist Martin Moszkowicz, Vorstand Film und Fernsehen der Constantin Film: “Es hat sich gelohnt mit der Wiederverfilmung dieses Stoffes zu warten, bis die 3D-Technik perfektioniert worden ist. Ich persönlich freue mich sehr darauf, diesen außergewöhnlichen Film in Deutschland und in großen Teilen an den schönsten Originalmotiven in Bayern herzustellen, mit einem einzigartigen Staraufgebot.”