Donnerstag, 15. Juli 2010, 21:33 Uhr

Drew Barrymore fährt total auf Strip Bars ab

Los Angeles. Schauspielerin Drew Barrymore (35) hat offenbar ein Faible für Strip-Lokale und sagt, sie fühle sich geradezu wie ein „13-jähriger Junge”, der mal sehen will, wie sich Frauen die Kleider vom Körper reißen.

Der Zeitschrift ‘Elle’ sagte Drew: “In vielerlei Hinsicht fühle ich so, als hätte ich was von ´nem Kerl in mir…” Doch vermutlichermaßen fühle sie sich eher als Teenie, als ein erwachsener Mann.

Sie stehe auf Strip Lokale, so wie andere Kerle eben, sagte sie.

Die 35-jährige gab kürzlich auch zu, sie schließe Schönheitsoperationen aus. “Ich möchte nicht eitel oder ängstlich sein und ich glaube, ich würde nicht alles tun,” sagte sie. “Aber wenn ich mir etwas vornehme, tue ich es. Aus meiner Sicht gibt es keinen Grund sich vor dem Altern zu fürchten, denn wenn man alt wird, hat man Glück! Die Alternative ist der Tod.”

Unterdessen hat Drews Sprecher Berichte zurückgewiesen, die Schauspielerin date einen neuen Mann in ihrem Leben, nach dem ganzen Hin und Her mit ihrem Freund Justin Long. Ursache für die Gerüchte: Barrymore wurde bei einer Vielzahl von Terminen mit TV-Geschäftsführer Cort Cass gesichtet. Ein Insider erzählt zuvor dem US Weekly Magazin: “Drew und Cort sind sechs Mal ausgegangen oder so. Sie hingen ab und waren total verknallt.” Alles Quatsch, so ihr Sporecher. Beide seien “nur Freunde”. tar Trennte sich 2008 von Schauspieler Long, aber die beiden blieben enge Freunde und kamen im vergangenen Jahr (2009) wieder zusammen.