Montag, 19. Juli 2010, 18:23 Uhr

Jared Leto: Fettwerden mit Olivenöl, Sojasauce und Eis

Los Angeles Hollywoodstar und Rocker Jared Leto (38) vernaschte jeden Abend Eiscreme mit Olivenöl und Sojasauce. Der Star (‘Fight Club’) musste für seine Rolle im Film ‘Chapter 27’ 30 Kilogramm Gewicht zulegen und kreierte daher die ungewöhnliche Kombo: “Ich habe jeden Abend bevor ich zu Bett gegangen bin, ein oder zwei Liter Eis geschmolzen, dann habe ich Olivenöl darüber gekippt und noch mit Sojasauce nachgewürzt”, erzählte er in einer britischen Talkshow.

Danach hatte die kalte Süßspeise für den Amerikaner allerdings ihren Reiz verloren. Doch nicht nur die Geschmacksknospen litten unter dieser Fettkur, der Frauenschwarm musste auch gesundheitliche Risiken in Kauf nehmen: “Es war schrecklich. Ich hab zum ersten Mal gefühlt, wie sich meine Schenkel aneinander rieben. Ich hatte Gicht in einem meiner Füße, was wirklich sehr schmerzhaft war. Mein Cholesterinspiegel schoss in die Höhe, weil ich ja so schnell zugenommen habe. Aber ich habe festgestellt, dass ich viel mehr gelacht habe. Ich hatte eine viel aufgedrehtere Persönlichkeit.” Nach dieser Rosskur ist es nachvollziehbar, dass sich Leto nun verstärkt seiner Musikkarriere mit der Band ’30 Seconds to Mars’ widmen will. Er trauert seiner Hollywood-Karriere jedoch nicht hinterher, sondern ist stolz, dass er fast nur in künstlerisch ambitionierten Filmen mitgewirkt hat. “Ich habe nie viele Filme gemacht und war sehr wählerisch bei deren Auswahl. Ich habe mehr zu anspruchsvollen Filmen tendiert, die wenige Leute gesehen haben. Es ist also gut, wie es jetzt läuft”, erklärte Jared Leto. (CoverMedia)