Dienstag, 20. Juli 2010, 14:09 Uhr

Geben Take That ein Konzert zum Jubiläum der Queen?

London. Die Pop-Gruppe ‘Take That’ verhandelt darüber, für die englische Königin an ihrem diamantenen Jubiläum 2012 aufzutreten. Die frühere Boy-Band hatte vergangene Woche bekannt gegeben, dass sie sich mit ihrem ehemaligen Mitglied Robbie Williams wieder vereint habe, und verriet, sie werde im kommenden Jahr quer durch Europa touren.

Jetzt wird angenommen, dass die ‘Take That’-Beaus Gary Barlow, Mark Owen, Howard Donald, Jason Orange und Wieder-Mitglied Williams hoffen, bei einem königlichen Konzert 2012 für Queen Elizabeth II zu spielen. Berichten zufolge sei die Band gefragt worden, den Headliner zu geben beim diamantenen Jubiläum der Königin, das ihre 60 Jahre auf dem Thron feiert.
Die Formation soll aus dem Häuschen sein wegen des Angebots, weil sie wissen, was für ein wichtiges Ereignis das Konzert für die Menschen in England sein wird. “Das Jubiläum der Königin ist auf dem Tisch und es ist ein Auftritt, den die Jungs nicht ablehnen würden. Es wäre eine Feier für die Nation bei einer wirklich historischen Gelegenheit”, sagte eine Insider.
‘Take That’ könnte auch schon vor 2012 für die Royals performen, nachdem Barlow sich Anfang des Jahres mit Queen Elizabeth II im Buckingham Palast traf, um mit ihr über einen Auftritt bei ihrem 85. Geburtstag im nächsten Jahr zu sprechen.
Es ist berichtet worden, dass die Gruppe um die 90 Millionen Euro an der Wiedervereinigung mit Williams verdienen wird, der die Band 1995 verlassen hatte, um eine Solo-Karriere zu verfolgen. Ob die Queen wohl auch in die Tasche greifen muss, um ‘Take That’ singen zu hören? (CoverMedia)