Dienstag, 20. Juli 2010, 23:36 Uhr

Justin Bieber verdrängt Lady Gaga von der Spitze

London. Der kanadische Teenie-Popzwerg Justin Bieber hat einen neuen YouTube-Rekord aufgestellt und die derzeit erfolgreichste Popsängerin der Welt, Lady GaGa, vom Thron geschubst. Seiner Single ‘Baby’ wurde 250 Millionen Mal von den Usern der Videoplattform angeklickt, berichtet das britische Branchenblatt ‘New Musical Express’. Lady Gagas Erfolgshit ‘Bad Romance’ wurde 247 Millionen mal angeklickt.
Der 16-Jährige feierte seinen Erfolg auf Twitter, verneigte sich aber vor der acht Jahre älteren Kollegin: “Ich muss einfach sagen, dass Lady GaGa eine wunderbare Künstlerin ist, die ich sehr respektiere. Auch ihr Video ist klasse… Ich bedanke mich bei euch.”

Bieber ist allerdings jetzt schon so berühmt, dass ihm auch bald ein eigenes Comicbuch von ‘Bluewater Productions’ gwidmet wird. Ab Oktober soll es die Broschüre aus der Reihe ‘Fame’ für 3,99 Dollar zumindest in den USA geben. Auch Lady Gaga, Robert Pattinson und Kristen Stewart wurden in dieser Reihe schon verewigt.