Dienstag, 20. Juli 2010, 17:01 Uhr

Lindsay Lohan hat schnell noch ihre alte Anwältin zurückgeholt

Los Angeles. Neues aus dem Irrenhaus! Starlet Lindsay Lohan wird in einer halben Stunde (8.30 Uhr Ortszeit) mit ihrer alten Anwältin Shawn Chapman Holley vor dem Gericht in Los Angeles erscheinen, um die Haft anzutreten, berichtet TMZ. vor dem Gerucht haben sich inzwischen unzählige Journalisten und Kameraleute eingefunden. Hier geht’s zum Live-Stream!

Lohan hatte ihren erst letzte Woche angeheuerten Promi-Anwalt Robert Shapiro gestern wieder gefeuert.  Quellen behaupten, Lindsay sei wütend auf Shapiro, weil sie das Gefühl habe, er hätte sie nur ausgenutzt. Der einzige Grund für sein Mandat sei angeblich gewesen, mehr Aufmerksamkeit auf sich zu ziehen.

Zuvor hatte Holley das Starlet vertreten, jedoch wegen dem “unkontrollierbarem Verhalten” ihrer Mandantin die Vertetung abgegeben.

Jetzt aber sei Lindsay in einem Notfall und Holley wolle ihr da raushelfen. Obwohl die Anwältin gerade mit einem Mordfall beschäftigt sei, habe sie den Fall Lohan vorgezogen.

Unterdessen kann Lindsay Lohan noch Witze über ihre Inhaftierung machen. Sie twitterte:
“Bisher kannte ich das Wort ‚Booking’ (gebucht werden) nur von Disney-Filmen. Ich hätte nie gedacht, dass ich selbst mal ins Gefängnis ‚eingebucht werde’…eeeks.”