Mittwoch, 21. Juli 2010, 9:35 Uhr

Nicolas Cage wechselt immer wieder gern seinen Look

Los Angeles. Hollywood-Star Nicolas Cage (46) liebt es, seinen Look neu zu erfinden. Der Schauspieler (‘Adaption’) kann auf eine glorreiche Karriere in Hollywood zurückblicken, er spielte in Blockbustern wie ‘Face/Off – Im Körper des Feindes’, ‘Leaving Las Vegas’ und ‘Nur noch 60 Sekunden’.
Genauso wie die schauspielerischen Leistungen des Künstlers zieht immer wieder seine Frisur Aufmerksamkeit auf sich. Cage gefällt die Aufregung um seine Kopfbedeckung. Mehr noch: Je öfter über seinen Mode-Sinn gesprochen wird, desto mutiger wird der Star.

“Es wird viel darüber diskutiert, dass ich immer wieder meinen Look oder meine Frisur neu erfinde. Dadurch will es nur noch mehr tun”, verriet der Leinwand-Beau dem ‘Total Film’-Magazin.
Eines der Stil-Idole des Kaliforniers ist der Stummfilm-Held Lon Chaney, der in den 30er-Jahren starb. Chaney wurde ‘der Mann der tausend Gesichter’ genannt und erfand sich ständig neu.
“Mein Lieblingsschauspieler ist Lon Chaney”, erzählte der Hollywoodler. “Damals kümmerten sich Filmstars noch selber um ihre Haare und ihr Make-up.” Wenn ich also meine Frisur ändere oder die Art wie ich aussehe, mich anziehe oder rede, ist das mein Weg auf etwas zu hoffen, von dem ich hoffe, dass es eine Lon-Chaney-Erfahrung wird.”
So darf sich die Welt wohl noch auf viele verschiedene Looks von Nicolas Cage freuen. (CoverMedia)