Donnerstag, 22. Juli 2010, 14:05 Uhr

Megan Fox hat die nächsten sechs Jahre keine Babypläne

Los Angeles. Megan Fox (24) möchte noch sechs Jahre warten, bis sie ein Baby bekommt. Die Schauspielerin (‘Transformers’) heiratete ihren Langzeitfreund Brian Austin Green (37) am 24. Juni in einer romantischen Zeremonie auf Hawaii. Seitdem brodelt die Gerüchteküche, dass die Schönheit so schnell wie möglich Mutter werden möchte. Offenbar soll das aber absolut nicht der Fall sein.

Fox möchte sich erst einmal auf ihre Karriere konzentrieren und hat ihrem Ehemann erklärt, sie fühle sich noch nicht bereit, eine Vollzeit-Mami zu sein: “Megan freut sich darüber, sich niedergelassen zu haben und möchte eine Familie Familie gründen, was Brian gar nicht erwarten kann”, erläuterte ein Insider. “Allerdings wird er noch sechs Jahre warten müssen, denn Megan hat noch viel vor, bevor sie sich dazu verpflichtet, Mutter zu sein. Sie hat Brian unmissverständlich zu verstehen gegeben, dass sie sich nicht drängen lassen wird.”
Green hat einen achtjährigen Sohn namens Kassius mit seiner Ex-Freundin Vanessa Marcil. Mit dem übt Megan Fox schon fleißig das Muttersein und hat schon mehrfach betont, wie sehr sie es genieße, Zeit mit dem Jungen zu verbringen. (CoverMedia)