Freitag, 23. Juli 2010, 20:31 Uhr

Haben sich Brad Pitt und Angelina Jolie in Italien eine Villa gekauft?

Los Angeles. Wenn man den bisherigen Auswüchsen mancher Klatschblätter glauben will, so haben Angelina Jolie und Brad Pitt schon in zahlreichen Ländern für Millionen von Dollar Anwesen gekauft. Der neueste Brüller aus dieser Abteilung kommt nun aus Verona in Italien, wo sich ein findiger Immobilienmakler vermutlich diese Geschichte ausgedacht hat, um den Verkauf einer schwerverkäuflichen Immobilie anzukurbeln.

Demzufolge habe sich das prominente Hollywoodpaar für 40 Millionen Dollar eine 15-Zimmer-Villa in Verona zugelegt! Das Anwesen in den Hügeln von Valpolicella verfüge u.a. sieben Badezimmer, ein Heimkino, einen Fitnessraum und zwei Swimmingpools.

Immobilienmakler Alexander Proto sagte gegenüber ‘Sky’ Italien: “Sie wollten etwas mehr exklusiv und in kürzester Zeit einen Sommerurlaub in Italien verbringen.” Das Paar will sich dem Bericht zufolge auch billigere Anwesen angeschaut haben, die bereits ab zehn Millionen Dollar zu haben waren.

Gratulation! Bei einem geschätzten Vermögen in Höhe von 250 Millionen Dollar wird das Paar wohl kaum einen so großen Teil dafür ausgeben, um gelegentlich mal einen Sommerurlaub in Italien zu genießen.