Sonntag, 25. Juli 2010, 12:11 Uhr

So wollen Take That Durchbruch in Amerika schaffen

London. Die komplett wiedervereinte britische Herrenkapelle Take That versuchen eine Weltkarriere und planen in die Fußtapfen von  Frank Sinatra, Elton oder Pink Floyd zu treten. Die Band soll im Rahmen ihrer Sommertournee 2011 im Hollywood Bowl, eines der größten natürlichen Amphitheater der Welt, in Los Angeles auftreten. Eine Quelle kommentierte das Vorhaben gegenüber der ‘News Of The World’: “Es ist immer der Traum der Jungs gewesen im Hollywood Bowl aufzutreten. Sie glauben, dass das ihre Karriere komplettieren würde. Jetzt, wo Robbie’s wieder zurück, ist es möglich, dass sie eine Show in der Bowl machen und damit einen weiteren Versuch unternehmen, den Durchbruch in Amerika in Angriff zu nehmen. Alle großen Namen haben dort gespielt.”

Die 17.000 Besucher fassende Open Air Arena mit den Hollywood-Hügeln im Hintergrund wurde von vielen bekannten Show- und Musikgrößen, darunter The Beach Boys, Frank Sinatra, den The Beatles, Morrissey, Van Morrison, Pink Floyd, The Doors, oder Elton John Konzerte bespielt.