Montag, 26. Juli 2010, 13:17 Uhr

Amy Winehouse: Die strippende Ex ihres neuen Lovers macht Probleme

London. Skandalnudel Amy Winehouse Amy (26)  ist neusten Berichten zufolge angeblich von ihrem Freund Regisseur Reg Traviss betrogen worden. Nach Angaben des ‘Mirror’ stritten sich die beiden Turteltäubchen, nachdem eine Stripperin behauptete, ihn getroffen zu haben. Raven Isis sagte, das Paar sei ineinander “unsterblich verliebt”gewesen, und sie habe ihn noch ein paar Tage zuvor jedoch abgewiesen.

„Amy war wütend auf die Stripperin und gehört nicht zu denen, die Dinge tatenlos hinnimmt, wenn sie mir den Ausdruck verzeihen. Sie wollte von Reg genau wissen, wer diese ‘Tussi’ war und will nicht für dumm verkauft werden”, sagte eine Quelle.

Jedoch beharrte Reg darauf, unschuldig gewesen zu sein. Vermutlich wäre es besser, dass sie die Stripperin nicht persönlich antrifft, sonst würde ein Krieg ausbrechen. Und Freunde sagten, Traviss habe sich in einem Interview mit der Zeitung über die Behauptung der 25-jährigen Stripperin köstlich amüsiert.

Einer fügte hinzu: “Es ist Schwachsinn. Sie trennten sich schon vor langer Zeit, aber Raven hat sich dagegegen gesträubt zu akzeptieren, dass er jetzt mit Amy zusammen ist. Er beharrt darauf, dass er noch nie Amy fremdgegangen ist.”