Montag, 26. Juli 2010, 12:56 Uhr

Lindsay Lohan will für Entzug in Kalifornien bleiben

Los Angeles. Das gefallene Starlet Lindsay Lohan (24) wird in eine kalifornische Entzugsklinik einzuchecken, wenn es aus dem Gefängnis kommt.
Der einstige Kinderstar (‘Ein Zwilling kommt selten allein’) war zu 90 Tagen Haft und 90 Tagen in einer Reha-Einrichtung verurteilt worden, nachdem er seine Bewährungsauflagen verletzt hatte. Nach Lohans Verurteilung wegen Trunkenheit am Steuer im Jahr 2007 war sie dazu verdonnert worden, Kurse zur Alkoholaufklärung zu besuchen, jedoch nahm sie nicht an genügend teil.
La Lohan trat vergangene Woche ihre Haftstrafe an und es wird erwartet, dass sie etwa zwei Wochen hinter schwedischen Gardinen verbringen wird. Kurz nach ihrer Entlassung wird sie sich in eine Entzugsklinik begeben und es wurde jetzt berichtet, dass sie in Erwägung ziehe, sich in eine Einrichtung in Kalifornien zu begeben, so dass sie in der Nähe ihrer Familie ist.
“Insider, die Lindsay nahe stehen, sagen, der Plan für sie sei es, in eine Reha-Einrichtung irgendwo in Kalifornien zu gehen, so dass die Leute aus ihrem Camp ihre Fortschritte besser im Auge halten können”, schreibt die Internetseite ‘TMZ’.

Der Vater der Skandalnudel, Michael Lohan, der wiederholt behauptet hat, dass seine Tochter entgegen ihrer eigenen Aussage abhängig von verschreibungspflichtigen Medikamenten sei, würde sie gern in einer Klinik irgendwo in New York sehen. Offenbar wird es dazu jedoch nicht kommen.

Dina Lohan, die Mutter der Hollywoodgöre, hat das Ex-It-Girl im Gefängnis besucht und es heißt, sie habe große Probleme damit fertig zu werden, ihre Tochter hinter Gittern zu sehen. Berichten zufolge sei sie “untröstlich” und hat aufgehört, ans Telefon zu gehen, während sie versucht, mit dem was passiert ist klarzukommen.
“Sie weinte viel in diesen ersten paar Tagen”, erzählte ein Alleswisser der Klatschseite. “Es brach ihr das Herz, Lindsay im Gefängnis sehen zu müssen.”

Die Schauspielerin hat nun offenbar Anschluss zu einigen anderen Häftlingen gefunden. Ihre Anwältin Shawn Chapman Holley sagte, sie sei wohlauf und habe ein paar Freunde im Gefängnis gefunden.

Lindsay Lohan sitzt ihre Zeit im kalifornischen Lynwood ab, es bleibt abzuwarten, ob sie für ihren Entzug in der Gegend bleibt.