Montag, 26. Juli 2010, 8:48 Uhr

Prince: Überraschungsauftritt in Paris bis 6 Uhr morgens

Paris. Poplegende Prince (52) sorgte am Freitag für eine handfeste Überraschung, als er in den frühen Morgenstunden in dem kleinen ‘New Morning Club’, in den 500 Besucher passen, ein Set spielte. Das Konzert sollte eigentlich um Mitternacht begonnen. Erst wenige Stunden zuvor sickerten die News von einem Auftritt über Twitter durch. Das Konzert sollte eigentlich um Mitternacht begonnen. Das Publikum zahlte 80 Euro und mußte jedoch bis 2.30 Uhr warten, bis die Diva die Bühne erklomm.

Prince spielte in seinem Set einige weniger bekannte Songs sowie seine Hits “Kiss”, “Raspberry Beret” und “Cream”. Prince hatte dem Publikum gesagt, dass er so lange spielen werde, “bis die Sonne aufgeht”. Nach sechs Zugaben beendete er die Show um 6.15 Uhr morgens.