Montag, 26. Juli 2010, 20:33 Uhr

Take That: So feierte Jason Orange seinen 40. Geburtstag

London. ‘Take That’-Sänger Jason Orange (40) beging seinen 40. Geburtstag mit einer “verrückten” Party.
Der Musiker (‘Sure’) mietete ein ganzes Hotel in seiner Heimatstadt Manchester, um mit seinen Gästen von gestern Nachmittag um 16 Uhr bis heute Mittag zu feiern. Die Einzelheiten zur der Party, die Orange mit seinem Zwillingsbruder Justin organisiert hat, blieben bis zum Schluss geheim, nicht einmal die Gäste wussten, was sie erwarten würde.
“Justin und Jason planen etwas Verrücktes! Jeder fragt sich, ob es 40 oder 80 Kerzen werden”, scherzte einer der Gäste noch bei seiner Ankunft gegenüber der ‘Sun’.

Inzwischen enthüllten einige Mitfeierer, wie viel Mühe sich der Megastar mit seinem Fest gegeben hat. “Jason hat alles daran gesetzt, diese Nacht unvergesslich zu machen”, verriet einer der Augenzeugen und legte nach: “Die Dachterrasse ist mit einer riesigen Marquise überdacht, überall leuchten Lichter und er hat eine Menge Überraschungen parat.”
Vor allem kulinarisch können sich die Anwesenden verwöhnen lassen. De Insider plauderte weiterhin aus: “Das Essen alleine … Jason hat haufenweise Currys, Fish’n’Chips und sogar ein gebratenes Schwein bereitgestellt.”
Unter den Gästen sollen auch Jason Oranges Bandkollegen Gary Barlow, Mark Owen, Howard Donald und Robbie Williams sein. (CoverMedia)