Montag, 26. Juli 2010, 11:42 Uhr

"The Expendables": Sylvester Stallone läßt 70 Bodyguards aufmarschieren

Los Angeles. Am 26. August kommt Sylvester Stallones neues Actionspektakel ‘The Expendables’ in die Kinos und nun verriet der Vereran der Hollywood-Haudegen neue Details über die gefährlichen Dreharbeiten. Denn die Security war am Set um die Sicherheit von Sylvester Stallone besorgt.

Stallone ließ reichlich Bodyguards während des Shootings für seinen Film in Brasilien aufmarschieren.  In der Gegend wo gedreht wurde waren Bandenaktivitäten weit verbreitet.

Der Filmstar gestand, dass er vor den vor Ort lebenden Gangstern Angst habe, dass die das Set überfallen könnten.

Angeblich solllen rund um die Dreharbeiten Autos gestohlen worden sein und auch Raubüberfälle stattgefunden haben. Die Hälfte der Film-Mitglieder hatten Totenköpfe auf ihren T-Shirts, so Stallone. „Es war hardcore“.

„Wir kamen zusammen, um ihr Land in die Luft zu sprengen, wir grillten ein ganzes Dorf für diesen Film und Schutz wurde benötigt. Wir hatten 70 Bodyguards – in Wortzen siebzig!”

Fotos: Splendid