Dienstag, 27. Juli 2010, 12:42 Uhr

Katy Perry: Alles über ihr neues Parfum "Purr by Katy Perry"

New York/Köln. Bisher hat Katy Perry vor allem mit ihrem ausgefeilten, zugleich verspielten Musikstil und manchmal gewagten Songtexten von sich Reden gemacht. Mit der Markteinführung ihres ersten Parfums “Purr by Katy Perry” wagt sie nun den logischen Schritt in die Beautybranche.

Perry selbst war stark in die Entwicklung ihres sogenannten signature scent involviert. “Ich bin total begeistert, dass “ich” endlich in Flaschen abgefüllt werde. Da draußen existiert eine Vielzahl wunderschöner Düfte, aber so wie ich in der Musik etwas ganz Eigenes zustande gebracht habe, sollte es auch in diesem Bereich einen Platz für mich und meinen besonderen Dreh geben. Purr ist eine ganz natürliche Weiterentwicklung von mir als Frau – das ist eine wunderbare Mischung all meiner Lieblingsdüfte und verkörpert meinen Stil, meinen Geschmack und meine Vorliebe für alle Sachen, die unglaublich hübsch sind. Purr ist das purrfekte Parfum, das euch hoffentlich vor Entzücken wie Katzen schnurren lässt”, fasst es Katy selbst begeistert zusammen.

Die Sängerin und Songschreiberin war auch am Design der Parfumflasche beteiligt. Dass Katy eine Affinität für alles Katzenartige verspürt, wissen wir, seitdem sie auf der Bühne ein Catwoman-Kostüm trug und dabei von einer übergroßen, aufblasbaren Katze flankiert wurde. Mit dieser entsprechenden Katzenliebe im Kopf, entwarf sie einen Flakon mit edelsteinbesetzten Augen, Metallakzenten und einer opulenten Lavendelfarbgebung.

Das eau de parfum, hergestellt vom Unternehmen Firmenich, wird in verschiedenen Flaschengrößen erhältlich sein. Je nach Jahreszeit sollen zusätzlich Begleitprodukte in den Handel kommen – so ist zum Beispiel ein Weihnachtsgeschenk bestehend aus dem Duftwasser, einer Körperlotion und einem Schaumbad geplant.

“Es ist sehr aufregend für uns, mit Katy Perry an unserer Seite exklusiv den Verkauf zu managen, schließlich ist sie unglaublich begabt und übt eine besondere Anziehungskraft auf Konsumenten aus”, sagt Cheri Botiz, Geschäftsführerin von Nordstrom National Beauty and Fragrance. “Das Parfum enthält Katys Stil – Kultiviertheit kombiniert mit einer spielerischen Energie. Wir sind uns sicher, dass unsere Kunden das lieben werden.”

“Katys Persönlichkeit in ein Parfum zu verwandeln, war die ultimative Herausforderung. Sie arbeitete mit unseren Parfumeuren daran, die charakteristische Note ihrer Lieblingsdüfte einzufangen und zeichnete das Flaschendesign selbst. Ihrer Vision verdanken wir das jetzige Resultat. Purr by Katy Perry ist das herrliche Spiegelbild ihrer einzigartigen Persönlichkeit: selbstsicher, sexy mit jeder Menge Spaß”, erklärt Isaac Lekach, CEO von Gigantic Parfums.

Katy Perry hat innerhalb von nur zwei Jahren eine erstaunliche Karriere von der Insider-Sensation im Internet zum internationalen Superstar durchlaufen. Ihr Multiplatin-Debütalbum “One Of The Boys”, im Juni 2008 erschienen, brachte vier Hitsingles hervor: “I Kissed A Girl”, “Hot N Cold”, “Thinking Of You” und “Waking Up In Vegas”. Am 27. August wird die Grammy-nominierte Künstlerin ihr nächstes Album “Teenage Dream” veröffentlichen, dessen erste Single “California Gurls” bereits weltweit Airplayrekorde geknackt hat.

Über Nordstrom: Nordstrom, Inc. ist mit 193 Läden in 28 Staaten einer der führenden Einzelhändler für Mode-Spezialartikel. 1901 als Schuhgeschäft in Seattle gegründet, betreibt Nordstrom inzwischen 114 Läden mit dem Gesamtsortiment, 76 Nordstrom Racks, zwei Jeffrey-Boutiquen und eine Verkaufsstelle zur Lagerräumung. Nordstrom ermöglicht seinen Kunden auch den Online-Kauf unter www.nordstrom.com und via Katalog.

Über Gigantic Parfums: Gigantic Parfums ist ein neues Unternehmen, dessen Produkte in einer Vielzahl von Spezialartikel- und Einzelhandelsketten in den Vereinigten Staaten und auf internationalen Märkten angeboten werden. Gigantic Parfums wird vom Vorstandsvorsitzenden Ilia Lekach, CEO Isaac Lekach und Präsident Rudford Hamon geleitet. Isaac Lekach war wesentlich daran beteiligt, das Potenzial der Parfum-Lizenzen von Paris Hilton und Ed Hardy/Christian Audigier zu erkennen. Außerdem wirkte er gemeinsam mit Parlux Fragrances an der Vermarktung der Parfums Guess und Ocean Pacific mit. Von 2005 bis Ende 2006 fungierte er in dem Unternehmen darüber hinaus als Vorstandsmitglied. Hamon bringt zehn Jahre Erfahrung in der Parfumindustrie mit. Zwischen 2004 und 2007 managete er den weltweiten Vertrieb von Parlux Fragrances.

Foto: Art Michelson