Mittwoch, 28. Juli 2010, 9:03 Uhr

David Guetta und Cascada sind die neuen Download-Könige

London. Clubmusik ist schon länger auf dem Weg den Mainstream zu erobern. Der französische Star-DJ David Guetta wurde wie kein anderer Dance- Act derzeit gedownloadet und gilt damit als Download-König aller Zeiten. Das ermittelte Nokias ‘Ovi Music Store’. Guetta,. einer der derzeit gefragtesten DJs und Remixer hatte auch schon für Kelly Rowland, Akon und den “Black Eyed Peas” Nummer-Eins-Hits produziert und auch eine Nummer mit Madonna in der Schublade. Auf Platz 2 folgt übrigens Natalie Horler vom Dance-Projekt ‘Cascada’ (Foto) aus Bonn, die den stampfenden Retro-Eurobeat der 80er wieder salonfähig machte und mit schon jetzt weit über 20 Millionen verkauften Tonträgern zu den erfolgreichsten Dance-Acts der Welt gehört. Nach ihr folgten beispielsweise Lady Gaga und Britney Spears mit demselben Sound.

Auf den siebten Platz kam übrigens die Dampfwalzen-Techno-Kapelle ‘Scooter’. Geoff Roberts, Ovi Musikwissenschaftler, sagte dazu: “Diese Trend-Momentaufnahme zeigt ein wachsendes Interesse an Dance-Musik auf der ganzen Welt, die online traditionell eine Nischengenre war”.

Die ‘Ovi Music Store Top Ten Dance Acts’ aller Zeiten

1. David Guetta

2. Cascada

3. La Roux

4. Ministry of Sound

5. Basshunter

6. Tiesto

7. Roller

8. The Chemical Brothers

9. Calvin Harris

10.Faithless