Mittwoch, 28. Juli 2010, 8:35 Uhr

Justin Timberlake und Elton Juroren bei "American Idol"?

Los Angeles. Nachdem Simon Cowell seinen Ausstieg als Chef-Juror nach der neunten Staffel bei ‘American Idol’ erklärt hat, um sich auf das Debüt der britischen Talenteshow ‘X-Factor’ in den USA vorzubereiten, werden hochkarätige Namen für die Nachfolge auf seinem Sessel gehandelt: Elton John, Chris Isaak und Justin Timberlake. Das orakelte zumindest der ‘Hollywood Reporter’. Und auch Harry Connick Jr. sei im Gespräch.

Insider bezeichneten die Gerüchte um Timberlake und John als “dumm” und sie entsprächen nicht der Realität. Das weiß angeblich ‘Deadline Hollywood’. Die Gerüchte seien schon drei Monate alt.
Justin Timberlake hat nämlich gerade drei Filme am Start (‘The Social Network’ , ‘Bad Teacher’ und ‘Friends with Benefits’) und dreht demnächst Andrew Niccols ‘I’m Mortal’. Klar, dass er sich weiter seiner Hollywood-Karriere widmen will. Und Elton Johns Pläne reichten auch bis weit ins nächste Jahr.

Eiune Überraschung gibt’s für die Branche: Der Brite Nigel Lythgoe, Executive Producer dere ersten Staffel, kehrt als ausführender Produzenten zurück. Lythgoe galt als harter Kritiker der bisherigen Juroren.