Mittwoch, 28. Juli 2010, 14:36 Uhr

Madonna: Das Neueste über die Welttournee 2011

London. Pop-Ikone Madonna (51) schaute sich angeblich auf der Straße nach guten Tänzern für ihre im Herbst bevorstehende sechsmonatige Tournee um. Denn die soll der “ungewöhnlichste Auftritt” des Popstars werden. Im renommierten Nachtclub ‘Aura’ im Londoner Stadtteil Mayfair ließ die Sängerin die Auserwählten zu einem Casting antanzen. Madonna will die perfekten Leute finden, um ihren Auftritten der Tour einen gewisses Flair für Hip-Hop zu verpassen.

Ein Insider sagte dazu: “Madonna ist in bester Verfassung, daher sind für sie die Strapazen eines Alltags auf Tour kein Problem. Sie ließ Tänzer in ihrem Londoner Lieblingsclub vortanzen und ihr Lover Jesus Luz gab seine Meinung dazu.”

Die Tänzer präsentierten ihr Können in einem abgesperrten Bereich des beliebten Nachtclubs, während die 51-jährige Sängerin und ihr 23-jähriger angeblicher Toyboy jeden von ihnen individuell bewerteten.

Die noch unbetitelte Tour ist Teil von Madonnas großem Deal mit dem Veranstalter Live Nation werden und alles in allem soll die Konzertreise um die 120 Millionen Euro einspielen. Angeblich soll Madonna sich mal wieder neu erfinden und „zurück zu ihren Wurzeln“ kehren – unter dem Motto “Urban Street”.

Die Quelle berichtet weiterhin dem ‘Daily Mirror’: „Es wird ihre größte und überraschendste Tour werden. Sie geht zurück zu ihren New Yorker Wurzeln, mit einem Street/ Hip-Hop Flair und sie will körperliche und tanzlastige Auftritte zeigen.”

Aber eine Tour ohne neues Album? Eher unmöglich. Man darf also annehmen, dass im nächsten Jahr auch ein neues Album auf dn Markt geworfen wird. Madonnas letzte Tour ‘Sticky and Sweet’ endete im vergangenen September.

Fotos: Guy Oseary