Mittwoch, 28. Juli 2010, 19:33 Uhr

Nina Hagen und die Südafrika-Entdeckung Locnville bei THE DOME 55

Hannover. Deutsch-Rock Legende Nina Hagen ist zurück! Am 27. August segnet sie in Hannover 10.000 Fans mit ihrem neuen Geniestreich „Personal Jesus“ und feiert damit ihre ‘The Dome’-Premiere. Mit Emily Osment und Locnville rocken zwei neue Teenager-Helden die ‘The Dome’-Sommerparty. Kult-Blondine Daniela Katzenberger enthüllt den Titel ihrer ersten Single: Mit dem Samantha Fox Klassiker „Nothing´s Gonna Stop Me Now“ stürmt sie die ‘The Dome’-Bühne. Weitere Stars folgen in Kürze. Tickets gibt es bei www.thedome.de

Skandalnudel Nina Hagen sorgt seit über 30 Jahren für schrille Hingucker in der Musikszene. Satte 19 Alben veröffentlicht Paradiesvogel Nina b und beweist ihr Talent auch außerhalb der Musikszene als Schauspielerin, Synchronstimme oder Jurorin. Diese Woche landet sie ihren neusten Coup. Ihr Gospel-Album „Personal Jesus“, nach dem gleichnamigen Depeche Mode Song, holt mit Platz 16 der deutschen Charts ihren höchsten Chart-Einstieg seit 31 Jahren. 1979 schafft sie mit „Unbehagen“ Platz 2 der Charts. In Hannover steht die Punkröhre das erste Mal auf der The-Dome- Bühne.

Glamour pur verspricht Hollywood-Star Emily Osment. Die süße 18-Jährige, bekannt aus der Teenie-Kultserie Hannah Montana, ist nicht nur bestens mit Miley Cyrus befreundet, sondern steckt ebenso voller Energie und musikalischem Talent. Seit 2007 ist Jungs-Schwarm Emily in der Popwelt erfolgreich. Mit ihrer brandneuen Dance-Nummer „Let´s Be Friends“ geht das Powergirl bei THE DOME 55 so richtig in die Offensive.

Zwei Sunnyboys aus Südafrika haben die Taschen voller Sonne: Die 20-jährigen Zwillinge von Locnville kombinieren coolen Hip Hop Sound mit elektronischen Dancebeats und landen damit sowohl bei den angesagtesten Club-DJ´s als auch bei den Girls. Mit „Sun In My Pocket“ bringen Locnville die TUI-Arena zum Beben.

TV-Darling Daniela Katzenberger lässt die Katze aus dem Sack. Ihre erste Single ist ein Cover des Ohrwurms „Nothing’s Gonna Stop Me Now“ von 80er Jahre Traumfrau Samantha Fox. Für die Katzenberger wird der Auftritt bei ‘The Dome’gleichzeitig die Publikumspremiere ihrer Musikkarriere.
Das Liner Up bis jetzt: Nina Hagen, Aura Dione, Madcon, Medina, Locnville, Emily Osment und Daniela Katzenberger. Alle Infos gibt es als erstes bei www.thedome.de

 

Fotos: EMI, Universal, SonyMusic, Facebook