Donnerstag, 29. Juli 2010, 17:25 Uhr

Harald Glööckler mit eigener Doku im britischen Fernsehen

Köln. Das verrückte Huhn aus Berlin mutiert allmählich zum deutschen Exportschlager schlechthin: Harald Glööckler. Egal ob in New York, Tokio oder Paris – wo immer der Modedesigner gerade unterwegs  ist, feiern ihn die Fans begeistert. Genau aus diesem Grund  hat sich der britische TV-Sender Living dazu entschlossen,  ein Porträt über das Leben dieses außergewöhnlichen Künstlers und facettenreichen Menschen zu drehen.
Seit dem 26. Juli begleitete ein britisches Fernsehteam Harald Glööckler eine Woche lang in seiner Wahlheimat Berlin. Wir haben exklusive Bilder von dem Dreh!

Anschließend geht es mit dem Stardesigner für sechs Tage in die Fashion-Metropole London, wo er Vorbereitungen für die  exklusive Gloööckler Fashion and Art Show am 11. August im legendären „Cafe de Paris“ treffen wird. Hier feierte bereits Weltstar Marlene Dietrich große Erfolge. Der einstündige Film  wird einen Einblick in den Arbeitsalltag und das außergewöhnliche Leben des Star-Couturiers vermitteln. Im Vordergrund aber wird der Mensch Harald Glööckler stehen, dessen Persönlichkeit ebenso faszinierend ist wie seine Modekreationen.

Harald Glööckler war von der Idee, eine TV-Doku über sein Leben zu drehen, auf Anhieb begeistert: „Bis jetzt haben die  Menschen immer nur den glamourösen Designer Harald Glööckler gesehen. Jetzt kann ich mich endlich einmal von  meiner ganz privaten Seite zeigen.“

Ausgestrahlt wird das Porträt über Deutschlands extravagantesten Modemacher im Oktober 2010. Es gibt sogar schon Pläne über eine ganze  TV-Serie mit Harald Glööckler. Die Details sind aber noch streng geheim!
Der TV-Sender Living ist auf Formate mit Prominenten spezialisiert. Neben Dokumentationen über Stars wie Liz Hurley produziert Living unter anderem die Castingshow „Britain’s Next Topmodel.“