Freitag, 30. Juli 2010, 14:19 Uhr

Meryl Streep sang Emily Blunt ein ABBA-Hochzeitsständchen

Los Angeles. Die Schauspieler Emily Blunt (27) und John Krasinski (30) gaben sich das Ja-Wort und Grande Dame Meryl Streep (61) sang dazu Hits von ‘ABBA’. Die süße Schauspielerin (‘Der Teufel trägt Prada’) und der TV-Held (‘The Office’) heirateten vor kurzem, hielten aber bisher jegliche Details der Zeremonie und der Feier danach geheim. Bekannt war lediglich, dass das Paar diesen wichtigen Tag in Italien beging und Hollywood-Star George Clooney zu den Gästen gehörte. Krasinski und Clooney hatten sich 2008 bei den Dreharbeiten zu ‘Ein verlockendes Spiel’ kennengelernt.

Jetzt wurde allerdings bekannt, dass der Altmeister nicht nur anwesend, sondern maßgeblich an der Organisation der Feier beteiligt war. Angeblich fand das Spektakel auf dem Anwesen Clooneys am Comer See statt, in einer Pagode, die der Megastar extra dafür errichtet haben soll. Die Gäste vergnügten sich Berichten zufolge fünf Tage lang, Blunts Vater Oliver hatte verschiedene Ausflüge organisiert.
Einer davon war eine Bootsfahrt rund um den Comer See, die vor allem Altmeisterin Meryl Streep, Blunts Kollegin aus ‘Der Teufel trägt Prada’, genoss.
Ein Insider enthüllte dem ‘Daily Express’ dazu: “An Bord spielten sie ‘ABBA’-Songs und Meryl meldete sich freiwillig, um mit Joanna, Emilys Mutter, und Johns Mutter Marie Claire den Hit ‘Mamma Mia!’ zu singen. Sie legte ihre Arme um sie und trällerte das Lied!”
Oliver Blunt hingegen knüpfte besonders enge Bande mit Gastgeber George Clooney. Der Eingeweihte erklärte hierzu: “Oliver beschrieb George als netten Kerl.”
Zu seinem Ja-Wort trug John Krasinski ein schwarzen Anzug von Hugo Boss, Emily Blunt verzauberte in einem Kleid von Marchesa. (CoverMedia)