Montag, 02. August 2010, 16:33 Uhr

Daniel Craig will nicht zu lange auf die Rückkehr von James Bond warten

London. Der britische Hollywood-Export Daniel Craig (42) brennt darauf endlich wieder in die Rolle des James Bond zu schlüpfen. Aber es sieht nicht so aus, dass sein Wunsch bald in Erfüllung geht. Aufgrund der finanziellen Lage sind eventuelle Dreharbeiten für einen dritten Film und den insgesamt 23. Bond-Film mit dem Starin weite Ferne gerückt. Trotzdem vermisse Craig die Rolle des Geheimagenten sehr. “Der neue Bond Film ist auf Eis gelegt, aber ich warte ungeduldig darauf, so schnell wie möglich weiter zu machen,“ erzählt Daniel. “Ich liebe es, Bond zu spielen – ich will davon nicht zu lange weg sein”, fügte er hinzu.

Im April mußten die überschuldeten MGM-Studios die Produktion des Bond-Films auf unbestimmte Zeit absagen.

Im Herbst beginnt der Ex der deutschen Schauspielerin Heike Makatsch mit den Dreharbeiten zum US-Remake der Millenium -Trilogie von Stig Larson.