Mittwoch, 04. August 2010, 15:50 Uhr

Jennifer Aniston und ihre grandiose Verwandlung zu Barbra Streisand

Los Angeles. Hollywoodstar Jennifer Aniston (41) mag auf der einen Seite eine lustige Frau sein, allerdings schießt sie sich bei ihrem neuen Foto-Shooting als ‘Funny Girl’ Star Barbra Streisand in den Olymp der großen Hollywood-Diseusen. Zumindest als Model.

Für die September Ausgabe des US-amerikanischen Modemagazins ‘Harper´s Bazaar’ brauchte sich Jennifer angeblich gar nicht großartig verkleiden, denn sie ist ein riesiger Fan ihres heute 68-jährigen Idols und weiss sich genau zu helfen, wenn es darum geht, als Streisand zu überzeugen.

Natürlich hatte die 41-Jährige engen Kontakt mit der aus Brooklyn stammenden Oscar-Preisträgerin (siehe Foto unten) gehabt. „Barbra war wunderbar und man konnte mit ihr über alles reden”, sagt Aniston dem Magazin, die ihr Idol erstmals auf einer Hollywood Party am Silvesterabend vor einigen Jahren traf. Dabei habe sie auch deren wundervollen Ehemann und Schauspieler James Brolin kennengelernt. “Es ergab sich dann einfach, dass ich mit ihr und James sprach, als es plötzlich Mitternacht wurde. Sie sagten ‘Entschuldigung’, küssten sich, und küssten dann auch mich – sehr höflich.”

Während des Foto-Shootings in einem Theater in Los Angeles hörte Aniston den Song „People“ ihres Vorbildes aus dem Jahre 1964, berichtet dazu das ‘People’-Magazin.

Jennifer erwähnte in einem der vielen Gespräche mit der Diva: “Ich hatte ein langes Telefonat mit Barbra über Regiearbeit, weil ich vor ein paar Jahren Regie für einen Kurzfilm führte und wenn ich das nicht bald wieder tue, werde ich noch aus der Haut fahren“ .
Natürlich konnte Aniston’s Verwandlung nicht ohne Babs Einwilligung abgeschlossen werden. Aber wie man sieht, hatte die 13-fache Grammy-Preisträgerin nix dagegen.

Am 20. August kommt erstmal Jennifers neuer Film ´The Switch´ in die Kinos.

Fotos: Harper’s Bazaar, wenn.com (2)