Freitag, 13. August 2010, 11:20 Uhr

Chantal de Freitas startet als Popsängerin durch

TIPP! Nur selten gibt es solche Überraschungen wie die von Chantal de Freitas. Bisher war sie bekannt als Frau von Kinostar Kai Wiesinger. Doch sie ist Schauspielerin, hat einige Jahre Theater gespielt, Filme gedreht, zwei Töchter bekommen und sich dann lange nicht mehr blicken lassen! Und nun kommt ihr erstes Album. Und was für eines!
Nicht – wie in solchen Fällen meist zu erwarten – das einer 43-jährigen Schauspielerin, die nun auch noch singt, sondern das einer Songwriterin und Sängerin, die eben zufälligerweise auch Schaupielerin ist.

Ihr erstes Album „Independence“ erscheint am 27. August und enthält neun klasse tanzbare Songs sowie vier wunderschöne Balladen enthält. Produziert und arrangiert gemeinsam mit dem renommierten Berliner Produzenten-Duo Oja-Tunes, die auch schon u. a. für Yvonne Catterfeld und Vanessa Petruo gearbeitet haben. Ein Album, das persönlicher nicht sein kann. Das nicht auf die Teeniewelle setzt, sondern mit seinen intelligenten Texten auch diejenigen erreichen wird, die schon ein paar Takte weiter denken.

Die Scheibe dreht sich um Gott und die Welt und natürlich um die Liebe in allen Varianten – enttäuschte, ersehnte, erfüllte, vergangene, ewige… Liebe. Urbaner Pop, mal soulig, mal rockiger, irgendwo zwischen Sugababes und Blondie, aber doch eben anders.