Freitag, 13. August 2010, 8:57 Uhr

Madonna: Tochter Lourdes spielt in Mutters Historienschinken

London. Mit Madonna zu arbeiten, ist echt anstrengend. Das müssen auch all jene erfahren, die am Set ihres neuen Historienschinkens ‘W.E.’ mit der Popdiva als Regisseurin zu tun haben. Die 51-Jährige seziere jede einzelne Szene bis ins Detail, so dass mittlererweile zusätzliche Drehtage nötig werden, berichtet eine Quelle der ‘Sun’. Hauptdarstellerin Abbie Cornish mußte drei Stunden in einem Badezimmer verbringen, in der eine Miniszene gedreht wurde. Die dauert im Film jedoch nur zehn Sekunden.

Überraschung: Madonnas Tochter Lourdes (13) darf sich auch auf einen Auftritt unter dem strengen Auge ihrer Übermutter freuen. Sie kriegt einen Miniauftritt.

Seit Anfang Juli dreht Madonna in Großbritannien und Südfrankreich den Streifen über das Liebesleben des britischen Königs Edward VIII und seiner Mätresse Wallis Simpson, in dessen Folge er entthront wird.