Mittwoch, 18. August 2010, 19:38 Uhr

Popsängerin Pink möchte so langsam mal ein Baby

Los Angeles. Rock- und Popröhre Pink (30) merkt allmählich, dass sie nicht mehr die Jüngste ist und wünscht sich ein Baby. Die Sängerin, die mit Motocross-Fahrer Carey Hart verheiratet ist, hat vor kurzem erklärt, es “gar nicht erwarten zu können”, mit der Babyplanung anzufangen und sich darauf zu freuen, schwanger zu werden.

Offenbar geht sie dieses Unterfangen nur ganz systematisch an und möchte wohl auch nicht mehr länger warten: “Sie verspürt gerade ganz stark den Wunsch nach einem Kind”, will eine Stimme aus dem Umfeld des Stars wissen, “sie wird bald 31 und sie fühlt, dass die Zeit für eine Veränderung in ihrem Leben reif ist. Sie möchte die Musik nicht aufgeben, aber sie möchte eine Familie und nach dem, was sie durchgemacht hat, weiß sie, dass Carey ein großartiger Vater wäre.”

Das Paar heiratete im Januar 2006 in Costa Rica. Sie trennten sich 2008, sind aber seit letztem Jahr wieder zusammen. Anfang des Jahres sprach die Tante einer kleinen Nichte noch davon, dass sie momentan verhüte, sich aber darauf zu freuen, das endlich sein zu lassen: “Zurzeit versuchen wir noch, es [schwanger] nicht zu werden, aber ich kann es gar nicht erwarten, es nicht mehr nicht zu versuchen”, juxte Pink damals. (CoverMedia)