Mittwoch, 18. August 2010, 22:51 Uhr

Whitney Houston: Sind die neuen Drogen Pizza, Pommes und Pasta?

New York. Neue schockierende Nachrichten gibt es von Whitney Houston: Sie ist wieder voll in Form, allerdings weniger gesanglich, sondern eher körperlich. Kurz gesagt: Whitney ist derzeit mächtig aufgedunsen. Die 47-jährige, die einst als begnadeter Soulstar antrat und als Königin des Drogenmißbrauchs eine letzte verzweifelte Welttournee 2009/2010 unternahm, wurde jetzt auf den Bahamas im Atlantis Paradise Island Resort entdeckt. Dort urlaubte die Diva mit ihrer Tochter Bobbi Kristina.
Angeblich ernähre sie sich neuerdings ausschließlich von Fast Food.

Ein Augenzeuge berichtete dem ‘National Enquirer’ über die Bilder vom 9. August: “Sie war einen Tag mit ihrer Tochter im Wasser, und dann ging sie an den Strand und trug diesen einteiligen weißen Stretch- Badeanzug”. Es habe ausgesehen, als sei ihre neueste Droge Pizza, Pommes und Pasta.