Donnerstag, 19. August 2010, 9:59 Uhr

Anna Kendrick: "Fauler" Auftritt in neuer Actionkomödie

Los Angeles. Anna Kendrick (25) scherzte über ihren “unglaublich faulen” Auftritt in dem neuen Film ‘Scott Pilgrim gegen den Rest der Welt’.
Die Schauspielerin (‘Twilight – bis zum Morgengrauen’) spielt die Rolle der Stacey Pilgrim in der neuen Actionkomödie. Diese verfilmt die Geschichte des Titelhelden, der die sieben bösen Exfreunde seiner Traumfrau besiegen muss, um ihr Herz zu gewinnen.

Als jüngere Schwester des Filmhelden, der von Michael Cera dargestellt wird, besteht Kendricks Rolle vor allem darin, ihren großen Bruder zu verspotten. Die Schauspielerin gibt zu, dass sie sich ohne Probleme mit Stacey identifizieren konnte. Der Charakter ähnele so stark ihrem eigenen Leben, in dem sie auch immer ihren Bruder aufgezogen habe, dass es ihr kaum wie Schauspielerei vorkam.
“Ich spiele Stacey Pilgrim, die Schwester von Scott Pilgrim. Mir gefällt nichts, was er tut: sich vor allem zu drücken, mit einem 17-jähriges Mädchen auszugehen und diese mit einer anderen zu betrügen. Ich weiß, dass es in einem Chaos für ihn enden wird, aber das zu beobachten, macht mir Spaß,” lachte Kendrick während eines Interviews mit ‘GMTV’.
“Ich habe in Wirklichkeit auch einen großen Bruder und spiele einfach mich selber. Es war ein unglaublich einfacher Auftritt für mich. Manchmal wusste ich nicht einmal, dass wir schon filmten, ich dachte, es wäre mein Bruder auf der anderen Seite.”
Die Oscar-nominierte Schauspielerin erörterte weiterhin in dem Interview ihre Rolle in den ‘Twilight’-Filmen. In der bekannten Vampir-Reihe spielt sie Jessica Stanley und ist gern mit ihren Schauspielkollegen am Set zusammen.
“Ich habe soviel Spaß dabei, in diesen Filmen mitzuspielen. Ich drehe ungefähr eine Woche lang, dabei mache ich keine Stunts oder Greenscreens. Also komme ich für ungefähr eine Woche vorbei, rede ein wenig und habe Spaß dabei,” beschrieb Anna Kendrick ihren Job.