Sonntag, 22. August 2010, 9:54 Uhr

Angelina Jolie: Actionfilm für ihre Töchter und alle anderen Frauen

Los Angeles. Hollywodstar Angelina Jolie (35) findet, ihre drei Töchter Zahara (5), Shiloh (4) und Vivienne (2) seien die stärksten Frauen, die sie je getroffen habe. Eigentlich wird dieser Titel oft für die Schauspielerin (‘Tomb Raider’) selbst verwendet, sie bringt ihre Mutterschaft, ihre erfolgreiche Karriere und viel gemeinnützige Arbeit scheinbar spielend unter einen Hut. Dabei sei es ihr Nachwuchs, der ihr diese innere Power verleihe.
“Meine Töchter sind, wie ich finde, die stärksten, interessantesten Frauen, die ich kenne”, erzählte Jolie der britischen Ausgabe des ‘OK!’-Magazins.

Die Stärke ihrer Töchter möchte die Schönheit in jedem Fall unterstützen. Auch deswegen habe sie die Rolle in dem Agententhriller ‘Salt’ angenommen, weil sie glaubt, es könne ihnen helfen, weibliche Stärke zu verstehen: “Ich wollte [‘Salt’] für meine Töchter machen. Weil es ein guter Film für Frauen ist und Actionfilme für Frauen gibt es wirklich selten”, erklärte sie.
In dem Thriller spielt die Tochter von Jon Voight die CIA-Agentin Evelyn Salt, die beschuldigt wird, eine russische Spionin zu sein. Feministen lobten die starke Hauptrolle, die Angelina Jolie zum Leben erweckte. (CoverMedia)