Montag, 23. August 2010, 11:23 Uhr

Prinz Harry: Erster Auftritt in Talk-Show - Privatfragen nicht erlaubt

London. Prinz Harry (25) soll am Ende des Jahres in einer englischen Fernsehshow auftreten und ein ausführliches Interview geben. Der schöne Prinz soll eine neue Sendung auf dem privaten Kanal ‘ITV’ eröffnen, die von dem bekannten Fernsehmoderator Jonathan Ross geleitet wird. Das Interview soll den perfekten Auftakt für die Sendung bilden.
Allerdings wird es dem Moderator nicht erlaubt sein, den Prinzen nach seinem Privatleben zu befragen. Die On-Off-Beziehung mit Chelsey David soll nicht zur Debatte stehen und Ross wurde vorgeschrieben, keine derben Wörter zu benutzen.
“Natürlich ist Jonathan sehr begeistert davon. Er weiß, was auf dem Spiel steht. Die erste Show wird etwas ganz besonderes sein”, erklärte ein Informant der englischen Zeitung ‘The Daily Star’.

“Prinz Harry wird der einzige Gast sein. Er soll auf keinen Fall die zweite Geige neben einem Fernsehstar spielen.”
In den nächsten Wochen soll Prinz Harry die Bedingungen für seinen Auftritt klären. Obwohl abgemacht wurde, dass der Showmaster das Privatleben des Prinzen ausklammert, könnte Ross versuchen, ihn über die anderen Mitglieder der königlichen Familie auszufragen, beispielsweise über seinen Bruder Prinz William.
Die Eltern von Prinz Harry, Prinz Charles und die verstorbene Prinzessin Diana, gaben schon berühmte Fernsehinterviews, in denen sie Geheimnisse ausplauderten. Prinz Charles gab in einem Interview zu, mit seiner jetzigen Frau Camilla, der Herzogin von Cornwall, Ehebruch begangen zu haben. Und auch Lady Di sprach über ihre Ehe in einer TV-Show.
Das wahrscheinlich weniger skandalträchtige Interview mit Prinz Harry soll in der Vorweihnachtszeit gezeigt werden.