Dienstag, 24. August 2010, 15:03 Uhr

Robbie Williams: Geheime Flitterwochen auf Mallorca

London. Der britische Popstar Robbie Williams (36) und seine neue Angetraute Ayda Field scheinen geheime “Flitterwochen“ auf der Insel Mallorca genossen zu haben. Doch was ein wenig verwunderlich ist: Die fanden noch vor ihrer Hochzeitszeromonie am 7. August in Beverly Hills statt.

Das Paar jettete aus Lust und Laune auf die balearische Insel und übernachtete in der Stadt Deia im Hotel ´La Residencia´. Dort kostet ein Nacht schon mal um die 1.270 Euro kostet.

“Robbie liebt Mallorca. Er war dort schon häufiger und fühlt sich dort zuhause. Sein Terminplan ist in Moment total voll, deshalb war es nicht gerade leicht, Zeit für traditionelle Flitterwochen zu finden”, sagte eine Quelle dazu, die das Paar gut kennt.

Obwohl das Paar seinen Flitterurlaub vor der Hochzeit antraten, um ein wenig Privatsphäre zu genießen, konnte sich der begehrte Sänger nicht zurückhalten, seiner Geliebten in der Hotelbar ein Ständchen zu singen. Zudem haben die beiden Turteltäubchen auch ein Dinner mit anderen Gästen genossen. Erstaunlich, dass davon nichts an die Öffentlichkeit gedrungen ist. Ein Insider berichtete dem britischen ‘Daily Mirror’: „Die Reise vor der Hochzeit – oder Halbflitterwochen, wie Freunde es nannten – war super romantisch. Robbie war ein echter Softie. Er hat Ayda die ganze Zeit mit Blumen, kleinen Geschenken und Briefen überrascht.“ Übrigens plant das Paar im kommenden Monat einen Trip in die englische Küstenstadt Blackpool. Da hat Robbie einen großen Auftritt.