Mittwoch, 25. August 2010, 9:40 Uhr

Katy Perry: Neuer Song "Firework" wird eine Hymne

Los Angeles. Katy Perry (25) verriet, dass ihr das Lied ‘Firework’ besonders am Herzen liegt. Die Sängerin (‘I kissed a Girl’) promotet derzeit ihr neues Album ‘Teenage Dream’, auf dem auch die Hit-Single ‘California Gurls’ zu finden ist. Doch das ist nicht Perrys Lieblingssingle: Diesen Platz nimmt ‘Firework’ ein, ein Song, in dem es darum geht, Menschen zu inspirieren, sich besonders zu fühlen. Sie freut sich sehr darauf, wie ihre Fans auf das Lied reagieren und ist stolz auf seine aufmunternde Botschaft: “‘Firework ist wahrscheinlich mein Lieblingstrack des Albums”, überlegte die Verlobte von Komiker Russell Brand im Gespräch mit ‘MTV’.

“Etwas, worauf ich stolz bin. Die Leute kommen auf mich zu und adaptieren das Lied quasi als ihre eigene Hymne und ich denke, es ist wirklich schwer, eine Hymne zu schreiben, ohne dass sie kitschig wird. Und ich hoffe, das könnte etwas sein, dass in diese Kategorie fällt. Ich hoffe, es könnte etwas sein, was Lust darauf macht, seine Faust gen Himmel zu strecken und sich stolz und stark zu fühlen.”
Auch wenn Katy Perry eigentlich für ihre quirligen Lieder bekannt ist, hat sie sich bei ‘Teenage Dream’ Mühe gegeben, ihren Texten mehr Tiefe zu verleihen. Sie beschreibt ‘Firework’ als ihr “Meisterwerk” und glaubt, das Lied werde das sein, wofür sie am berühmtesten sein wird: “Es ist ein schmaler Grad und ich denke ‘Firework’ ist echt, ich schätze, es könnte das Meisterwerk meiner Lieder sein – wenn ich einen Song wählen müsste – weil es so einen tollen Rhythmus hat. Aber es hat auch eine fantastische Botschaft”, schwärmte Katy Perry.
(Covermedia)