Donnerstag, 26. August 2010, 10:15 Uhr

Robbie Williams wird Vocalcoach bei "Popstars"

Unterföhring. Müder Kreischalarm bei den gealterten weiblichen Fans von Robbie Williams trifft die Kandidatinnen, aber nicht nur das: “Mr. Entertainment” schlüpft in der zehnten Folge auch in die Rolle des Vocalcoachs. Zu sehen ist das Ganze bei der Popstars-Folge am Donnerstag, 21. Oktober 2010, um 20.15 Uhr auf ProSieben.

“Ich konnte mich mit jeder einzelnen der Popstars-Mädels identifizieren”, sagt Robbie bei der Aufzeichnung und erinnert sich an sein eigenes erstes
Casting: “Ich war 16. Es war unglaublich wichtig, nicht zu versagen. Und ich hatte gedacht, ich würde das eh niemals schaffen. Dadurch war ich ein bisschen weniger nervös.” Im Musik-Business nach oben zu kommen ist nicht leicht – genauso wenig wie am Boden zu bleiben: “Ich versuch das immer noch irgendwie zu schaffen. Es gibt viele, die sagen: ‘Hör auf deine Mutter, hör auf deinen Vater’. Nee! Verdammt, woher sollen die das denn wissen?! Die sind doch keine Popstars …”, so der Entertainer. Wie werden die Mädchen auf ihren prominenten Lehrer reagieren? Werden sie bei ihm die Töne treffen? Und welche Tipps hat Robbie für die Girls im Gepäck?

Das Video zu Robbies neuer Single mit Gary Barlow “Shame” wird exklusiv als Deutschlandpremiere unmittelbar vor Popstars auf ProSieben laufen. Gestern besuchte Williams mit Gary Barlow aus diesem Anlass den Sender Radio One.

Foto: wenn.com