Samstag, 28. August 2010, 11:02 Uhr

Taylor Swift turtelt jetzt mit Toby Hemmingway

Los Angeles. Stoff für die Gerüchteküche: Tyler Swift (20) wurde beim Flirten mit Toby Hemmingway, dem Star aus ihrem neuen Musikvideo, gesehen und Gerüchte behaupten, dass die beiden ein Paar sind.
Die Country-Pop-Sängerin (‘You Belong With Me’) hält sich momentan in Maine, New England, auf und wurde in den letzten Tage mehrmals zusammen mit Toby Hemmingway fotografiert. Obwohl das Paar bisher noch nicht beim Küssen oder Händchenhalten abgelichtet wurde, erscheinen sie sehr innig und vertraut miteinander, schauen sich ständig an und verbringen viel Zeit zusammen.

“Swift flirtete in Maine mit dem englischen Schauspieler Toby Hemmingway”, berichtete die ‘New York Post’. “Informanten berichten, dass Swift viel Zeit mit dem Star verbracht hat, während sie die Veröffentlichung ihre neuen Musikvideos ‘Mine’ vorbereitete.”
Die Blondine lernte den Schauspieler bei dem Dreh des Musikvideos ‘Mine’ kennen. In dem Video treffen sich die beiden, heiraten, bekommen Kinder und schon diese Bilder haben Spekulationen verursacht, dass Swift tatsächlich geheiratet hätte.
Der Countrystar dementierte schnell die Gerüchte und erklärte, dass das nur für den Videoclip gestellt wurde. Ihre Vertreter gaben kein Kommentar zu der möglichen Romanze zwischen der Sängerin und dem Schauspieler ab: “Wir kommentieren Taylors Privatleben nicht”, sagte ein Sprecher von Taylor Swift lediglich. (CoverMedia)

Foto unten: wenn.com