Sonntag, 29. August 2010, 13:59 Uhr

Tom Cruise hilft Zac Efron bei der Karriere

Los Angeles. Hollywoodstar Tom Cruise (48) scheint für ´High School Musical´ Schauspieler Zac Efron (22) ein Mentor geworden zu sein und macht einen auf Karriereberater für den 22-jährigen Frauenschwarm. Beide sind vor kurzem dicke Freunde geworden, nachdem sie festgestellt haben, dass sie sich sehr für Motorräder interessieren. Seitdem sprechen die beiden sehr oft miteinander und anscheinend gefällt es Zac, einen “beruflichen und persönlichen Guru” zu haben.

Ein Quelle sagte dazu: „Bei Tom und Zac hat es nach ein paar Minuten ‘klick’ gemacht, als sie sich trafen. Nun, wenn Zac sich mit einem Drehbuch befassen muss, ist sein erster Anruf zu Tom.“

Cruise soll Efron wohl einmal davor gewarnt haben, dass er mehr Abwechslung suchen sollte, wenn es um Filmrollen geht und sich nicht in eine bestimmte Richtung lenken lassen soll.

Der 48-jährige erfahrene Superstar , der mit der US-Schauspielerin Katie Holmes verheiratet ist, wollte seinem jüngeren Schauspielkollegen damit nahe legen, dass sowas immer eine sehr persönliche Angelegenheit ist.

Die Quelle erklärte gegenüber dem ‘National Enquirer’- Magazin auch: “Zac ist sehr schlau, aber er hält Tom für einen persönlichen und professionellen Guru.”

Tom Cruise hat sich selbst zur Aufgabe gemacht, dem 22-Jährigen beizubringen, wie man sich in der Öffentlichkeit gibt. Obwohl das Cruise bei seinem  Karriertief auch nicht mehr hilft.

Dem Anschein nach verstehen sich die beiden ausgezeichnet und der Insider fügte hinzu: „Sie haben sogar darüber gesprochen, einen Film zusammen zu machen. So ähnlich wie Tom 1986 mit Paul Newton einen Film ‘The Colour of Money’ gedreht hat.”