Mittwoch, 01. September 2010, 12:55 Uhr

Ed Westwick war nie glücklicher mit Jessica Szohr

Los Angeles. Die Beziehung von Schauspieler Ed Westwick (23) und Aktrice Jessica Szohr (25) ist “besser denn je”. Das Paar lernte sich am Set der US-Fernsehserie ‘Gossip Girl’ kennen, in der der Mime die Rolle des Chuck Bass spielt und seine Liebste den Charakter Vanessa Abrams verkörpert. Es war angenommen worden, dass die beiden sich im April getrennt hatten, doch sah man sie diesen Monat mehrmals schmusender Weise in der Öffentlichkeit.

Ein Freund hat nun behauptet, dass die beiden nie miteinander Schluss gemacht hätten, sondern lediglich einen “Durchhänger” hatten. Der Kumpel sagte weiter, dass alles “Verrückte” absolut der Vergangenheit angehöre und dass die zwei Turteltauben jetzt glücklicher als jemals zuvor seien.
“Sie sind ganz vernarrt ineinander”, verriet der Insider dem Magazin ‘Us Weekly’. “Sie haben sich eigentlich nie getrennt, welchen Durchhänger oder welche Verrücktheit auch immer sie durchlebten, ist vorbei. Die Dinge laufen wirklich großartig zwischen ihnen – besser denn je!”
Derzeit drehen Ed Westwick und Jessica Szohr in New York die nächste Staffel von ‘Gossip Girl’. (CoverMedia)