Donnerstag, 02. September 2010, 20:18 Uhr

Alles über Kostja Ullmanns neue heiße Band "Berlin Mitte"

Berlin. Die extra für den neuen Film „Groupies bleiben nicht zum Frühstück“ gegründete Formation ‘Berlin Mitte’ lässt Mädchenherzen höher schlagen. Bei ihrem Debütauftritt bei ‘The Dome’ rockten u.a. Kostja Uhlmann und Frank Ziegler (Ex-Panik-Frontmann) die Stage und präsentierten ihre Single “Battlefield”, die am Freitag erscheint, bevor am 17. September das Album folgt.

Entstanden sind die Hit-Songs der vermeintlich „angesagtesten Band Europas“ unter der musikalischen Aufsicht von Musikproduzent und Songschreiber Roland Spremberg (verantwortlich für unzählige Top 10-Erfolge von A-ha, Sasha, Christina Stürmer, Polarkreis 18 uva.) – als ultimative Herausforderung und Leidenschaftsdemonstration im wahrsten Sinne des Wortes. Während die übrigen Berlin-Mitte-Members Franziska Wulf, Ole Fischer („Dorfpunks“) als Bassist Bob und Panik/ Ex-Nevada Tan-Frontmann Frank Ziegler schon im Vorfeld auf musikalische Erfahrungen verweisen konnten, musste sich Kostja Ullmann alias Berlin Mitte -Sänger Chriz für seine Rolle als hysterisch gefeierter Rockstar so einiges aneignen. Die Lösung: Gesangsunterricht bei Texas Lightning-Country Lady Jane Comerford! Mit beeindruckenden Resultaten, wie Tracks wie die erste Single „Battlefield“ zeigt.

Fotos: RTL II (1), Warner Music