Donnerstag, 02. September 2010, 12:20 Uhr

Alles wegen Shiloh: Brad Pitt will Angelina Jolie den Mund verbieten

Los Angeles. Hollywoodstar Brad Pitt (46) ist angeblich verdammt wütend auf seine Langzeit-Lebensgefährtin Angelina Jolie (35), weil sie offenbar öffentlich darüber geplaudert hat, dass ihre 4-jährige Tochter Shiloh darauf steht, sich wie ein Junge zu kleiden.

Vor kurzem sagte Angelina ja: “Ich habe ein 4-jähriges Mädchen mit einem starken Willen, das mir sagt, was sie tragen will und ich lasse sie so sein, wie sie ist”. Nun hätten Quellen aus dem Umfeld von Brad dem amerikanischen ‘Life & Style’ Magazin verraten, dass er darüber verärgert sei, dass Shiloh zu viel Aufmerksamkeit bekomme – auf Kosten der anderen Kinder.

Angelina erzähle mehr auf einem Pressetermin, als wenn sie mit ihren eigenen Freunden redet. Ein Insider berichtete dazu: „Sie haben manchmal heftige Auseinandersetzungen und Angelina kann sehr gemein zu ihm sein. Sogar wenn sie mit Freunden zum Abendessen ausgehen, schnauzt sie ihn manchmal an und sagt, ‘du irrst dich’.“

Nach neuesten Informationen will Jolie angeblich keinen Sex mit Pitt mehr haben wollen. Zudem ist die ‘Salt’ Schauspielerin ab und an sehr gereizt und der arme Brad steht dann mitten in der Schusslinie, erwähnte eine Quelle dem US-Boulevardblatt ‘National Enquirer’.