Donnerstag, 02. September 2010, 9:53 Uhr

Chris Martin stellt neuen Coldplay-Song vor

San Francisco. Auf der Pressekonferenz des Technik-Riesen ‘Apple’ präsentierte ‘Coldplay’-Frontmann Chris Martin (33) einen neuen Song seiner Band. Der Musiker (‘Fix You’) performte den Track ‘Wedding Bells’ am Ende der Veranstaltung im ‘Yerba Buena Centre’ in San Francisco, bei der ‘Apple’ seine neuesten Produkte präsentiert hatte.

Auf der Bühne ließ Martin es sich nicht nehmen, seinen Song mit einigen Sticheleien gegen den Computer-Hersteller anzukündigen: “Das ist ein neuer Song mit dem Namen ‘Coldplay 2.6’ und er hat viele neue Features, beispielsweise beinhaltet er sieben verschiedene Akkorde und sogar einen ganz neuen, von dem noch nicht einmal unsere größten Rivalen etwas wissen. Das könnte das einzige Mal sein, das Sie ihn hören. Es könnte schrecklich schief laufen, aber wir müssen sehen, was geschieht.”

Bereits zu Beginn des Events, das auch live im Londoner Veranstaltungscenter ‘The Brewery’ übertragen wurde, spielte Chris Martin die ‘Coldplay’-Hits ‘Yellow’ und ‘Viva La Vida’. Nach dem letzten Song bedankte sich der Entertainer bei ‘Apple’ dafür, dass sie aus ‘Viva La Vida’ einen Hit gemacht hatten, indem sie den Track 2008 für Werbezwecke einsetzten: “Unsere Plattenfirma meinte, es sei kein großer Hit. Aber mit dem Gewicht von ‘Apple’ haben sie es geschafft, eine sehr erfolgreiche Single daraus zu machen. Also vielen Dank”, erklärte Chris Martin. (Coldplay)