Donnerstag, 02. September 2010, 16:47 Uhr

Kate Hudson will mit ihrem Musiker-Toyboy auf Tour gehen

Los Angeles. Kate Hudson (31) zieht in Erwägung, mit der Band ihres Freundes Matt Bellamy (32) auf Tour zu gehen. Anfang der Woche hatte die Mimin (‘Nine’) über ihre Beziehung mit Bellamy geschwärmt und bezeichnete ihn als “großartig”. Jetzt heißt es, sie plane, die Band auf ihrer anstehenden Welttournee zu begleiten, damit sie so viel Zeit wie möglich mit ihrem Liebsten verbringen kann. Um sich auf den Trip vorzubereiten, hat Hudson versucht, die Bandkollegen ihres Partners kennenzulernen, und vergangene Nacht wurde das Paar dabei gesichtet, wie es mit Dominic Howard, dem Drummer der Gruppe, im exklusiven Londoner Restaurant ‘Ivy’ speiste. Das Trio ging anschließend in den nahe gelegenen ‘Groucho Club’ in Soho, wo sie bis halb drei in der Früh Getränke genossen, bevor sie zu ihrem Hotel zurückkehrten.

Die Schauspielerin ist seit etwa vier Monaten mit dem ‘Muse’-Frontmann (‘Resistance’) zusammen und die beiden sind total vernarrt ineinander. Sie wurden bei romantischen Dates in Paris, London und den Staaten fotografiert und der Musiker hat auch schon die Familie der Beauty kennen gelernt. Hudson war zuvor bereits mit Chris Robinson, dem Frontmann der ‘Black Crowes’, verheiratet und verbrachte eine Menge Zeit mit ihm unterwegs, als er durch Amerika tourte. Die Leinwandnixe genoss die Erfahrung sehr und hat immer gesagt, dass sie gewillt sei, wieder mit einem Lover auf Tour zu gehen. “Ich verbrachte sieben Jahre auf der Straße mit Chris. Würde ich es wieder tun? Ich würde nicht vor einem Tourbus zurückschrecken, es ist wundervoll”, verriet Kate Hudson. (CoverMedia)