Donnerstag, 02. September 2010, 19:34 Uhr

Zac Efron bevorzugt lieber Beziehungskisten statt Clubtouren

Los Angeles. Hollywoodstar Zac Efron scheint wirklich kein Partylöwe zu sein. Derzeit datet der 22-Jährige Schauspielerin Vanessa Hudgens (21) und behauptet mit seinen 22 Jahren, dass er aus dem Alter raus sei, durch die Clubs zu ziehen. Lieber würde er etwas “Natürliches” mit seiner Freundin starten. Er könne nicht verstehen, wieso viele Leute das toll finden, in Clubs zu gehen. Schließlich kenne man keinen dort und eine Menge unausstehlicher Besoffener rennen herum und wollen etwas von dir, so Efron.

“Meine Freunde und ich, wir haben alle eine Freundin, deshalb machen wir Dinge, die Paare machen, zum Beispiel gingen wir alle campen, wir und unsere Mädels.” Einmal waren sie zu sechst – drei Kumpels und drei Freundinnen – und gingen auf ein Campingplatz mitten im Nirgendwo, ohne fließendem Wasser, erzählte er. Sie versuchten sogar zu jagen!

Efron hat vor kurzem geleugnet, dass seine Beziehung zu Vanessa Hudgens angeblich nur ein Publicity Gag war. Er sagte zu den Gerüchten: “Das ist gerade völlig verrückt. Ich habe noch nicht einmal was von diesem Geschehen gehört…”

Efron erwähnte mal, seine Beziehung mit Hudgens sei langweilig. Ob wir ihm das einfach mal so abkaufen sollten? Eher nicht!