Sonntag, 05. September 2010, 19:08 Uhr

Hugh Grant geht mit seinem Neffen Mädchen aufreißen

London. Uups: Schauspieler Hugh Grant (49) ließ sich in einem Londoner Pub dazu hinreißen, Mädchen für seinen 18-jährigen Neffen aufzureißen. Der Star-Brite (‘Notting Hill’) hat mehrere Nichten und Neffen in der ganzen Welt verteilt. Der älteste Sohn seines Bruders kam den Leinwand-Beau kürzlich besuchen, und Grant nahm ihn und seine Freunde mit in ein Londoner Pub – ursprünglich, um sicher zu gehen, dass die Jungs keinen Ärger kriegen würden.

“Einer meiner Neffen ist 18 und als er mit seinen Kumpels nach Europa kam, bat mich mein Bruder, den Jungs etwas Gutes in London zu zeigen”, erklärte Grant dem britischen ‘OK!’-Magazin, wie der Abend begann und lachte: “Ich ging also mit und riss ein paar Mädels für sie auf.”
Der Abend hätte brav und anständig für Grant enden können, tat er aber nicht. Der Mime erzählte weiter: “Ich ging mit ihnen in ein Pub und meinte: ‘So, hier sind ein paar Drinks. Jetzt gehe ich, weil ich 49 bin und ihr 18.’ Sie baten mich zu bleiben und das nächste, was ich weiß, ist, dass es drei Uhr morgens war. Ich weiß nicht, ob mein Bruder das im Sinn hatte, als er mich bat, auf meinen Neffen aufzupassen.”
Viele seiner jüngeren Nichten und Neffen allerdings finden es nicht cool, dass ihr Onkel auf der ganzen Welt berühmt ist. Ganz im Gegenteil. “Sie finden es peinlich”, gestand Hugh Grant. (CoverMedia)