Dienstag, 07. September 2010, 22:10 Uhr

Wrestling-Legende Hulk Hogan ins Krankenhaus eingeliefert

Clearwater. Neues aus unserer Serie “Was macht eigentlich …?” Star-Wrestler Hulk Hogan (57) wurde mit extrem starken Krämpfen am Rücken von einem Rettungswagen ins Krankenhaus gebracht. Der Uralt-Ringer hatte sich im Laufe seiner Karriere bereits mehrere Operationen am Rücken unterzogen. ‘TMZ’ berichtet, dass sich der Familienvater am Montagmorgen nicht mehr aus seinem Bett bewegen konnte und daraufhin ins örtliche Krankenhaus in Clearwater/ Florida eingeliefert wurde.

Noch vom Krankenbett aus postete der 57-Jährige ein Video auf Twitter mit den Worten: “Mir geht es grade nicht so gut. Gegen 3 Uhr morgens bekam ich einen starken Krampf in meiner Hüfte bis zur Mitte meines Rückens – einfach total überwältigend. Hoffentlich können die mir etwas geben, um die Schmerzen zu lindern.”

Armer Hulk, werd schnell wieder gesund!