Mittwoch, 08. September 2010, 9:06 Uhr

Hat Brad Pitt eine Faltenbehandlung hinter sich?

Los Angeles. Angeblich hat Angelina Jolie (35) ihrer Langzeit-Lebensgefährten Brad Pitt (46) überredet, einen Schönheitschirurgen aufzusuchen. Mittels Injektionen sei sein Gesicht nun wieder jünger und glatter, weiß der ‘National Enquirer’. Eine Quelle kommentierte: “Brad hat seit Jahren nicht mehr so gut ausgesehen – und Angelina hat ihn definitiv zu einer Verschönerung geraten. Hoffen wir mal, dass es ein neues Feuer in ihrem Schlafzimmer entfacht. Ihre kriselnde Beziehung könnte einen Schub gebrauchen.”

Dazu habe Pitt angeblich den Faltenauffüller Radiesse verwendet. Das Zaubermittelchen besteht aus Calcium-Hydroxylapatit-Mikrosphären in einem Trägergel, das für die Korrektur des Gesichts geeignet ist. Radiesse regt die körpereigene Kollagenbildung an und führt angeblich zu einem dauerhaften Ergebnis über mehrere Jahre.

Möglicherweise ist dem Blatt aber einfach nur entgangen, dass sich Pitt einfach nur von seinem lausigen Vollbart getrennt hatte, den er ein dreiviertel Jahr lang trug.